Unerwarteter Sieg der 1. Damen

Eigentlich wollten sie die Hinrunde nur zu Ende bringen:
Die Damenmannschaft fuhr am Nikolaus-Freitag ohne große Ambitionen zum Tabellenzweiten TTC Helga Hannover, schließlich hatte man zuletzt sogar gegen den Tabellenvorletzten aus Wettmar verloren.

Aber begleitet von zwei Mannschaften aus Schoko-Nikoläusen entwickelte sich der Abend anders als erwartet:

Nach den Doppeln stand es 1:1. Dann schafft Petra die erste Überraschung: mit 3:2 gewann sie gegen die Nummer 1 der Heimmannschaft, die bislang nur ein Spiel verloren hatte! Leider hielt die erste Führung nur kurz, da Andrea kein Mittel gegen den Anti der Nummer 2 fand – ebenso wie Nina gegen den Angriff der Nummer 4. Da Steffi gewann, stand es nach dem ersten Durchgang 3:3. Während Andrea anschließend einen 2-Satz-Vorspung gegen die Nummer 1 nicht nach Hause bringen konnte, gewann Petra auch ihr 2. Spiel. Dann aber spielten Steffi und Nina groß auf und es stand 6:4!!!!!
Mit Andreas erstem und Petras dritten Sieg an diesem Abend war die Überraschung perfekt: Mit 8:6 wurden die drei Punkte mitgenommen und die Mannschaft geht als Tabellensechster in die Winterpause!

Da hatte sich die Bestechung mit den Schoko-Nikoläusen doch gelohnt!

Kommentare sind geschlossen.