Erstes Punktspiel der ersten Jugend

Am Freitag war es endlich soweit:
Die erste Jugend fuhr zu ihrem ersten Punktspiel nach Bokoloh!

Der Kurzbericht des Teams direkt aus dem Auto von der Rückfahrt :
„Wir habe ein paar Spiele gewonnen und ein paar andere verloren. Es war eher ruhig! Krasssssss!“

Der genauere Blick auf das Spiel zeigt jedoch viel mehr:
1) Spiele werden auch durch Aufschläge entschieden!
2) Nach einem 3:9 Rückstand kann man einen Satz doch noch gewinnen!
3) Manchmal entscheidet ein kleiner Fehler mehr über Sieg oder Niederlage!

Zu 1) Die Nummer 1 aus Bokeloh hatte so gute Aufschläge auf Lager, dass sowohl das Doppel Jannik/Miron als auch Dennis im ersten Einzel keine Chance hatten. Fast jeder seiner Aufschläge führte zum Punkt. Niko und auch das Schlussdoppel (Niko/Dennis) kamen zunächst besser damit klar, aber leider nicht über die komplette Distanz (siehe 3)!
Ergebnis: 4 Punkte für Bokoloh!

Zu 2) 0:2 nach Sätzen und 3:9 im dritten Satz lag Jannik schon zurück, als er plötzlich total konzentriert jeden Ball traf und den Gegner zu Fehlern bracht. Ergebnis: Mit 12:10 holte er sich noch den schon verloren geglaubten Satz! Im vierten Satz war es eng und ausgeglichen bis zum Ende.
Und dann führten zwei kleiner Fehler zum 9:11! Schade! Nach dem tollen dritten Satz hatte er sich den Punkt verdient!

Zu 3) Viele Sätze gingen 9:11 oder 11:9 aus! Meistens waren es kleine Fehler und Unkonzentriertheiten…

Insgesamt ging das Spiel leider an Bokeloh mit 7:4!
Aber es gibt ja noch ein Rückspiel! Und bis dahin trainieren wir Aufschläge!

Kommentare sind geschlossen.